In Detmold fand der 4. Spieltag der Bezirksliga 1 statt. Bei sehr sommerlichen Temperaturen wurde pünktlich um 09.00 Uhr gestartet. Würde der MGC Paderborn auch diesmal den Sieg mit nach Hause nehmen?

Nach der ersten Runde setzte sich der MGC Bad Salzuflen 3 mit 104 Schlag an die Spitze, gefolgt vom MGC Lippe-Detmold und dem MGC Bad Salzuflen 2. Die zweite Runde ging mit 102 Schlag deutlich an den MGC Bad Salzuflen 3. Einen sehr großen Beitrag brachte hier die 21 von Matthias Schröder, die auch die Tagesbestrunde war. Dahinter folgten mit jeweils 115 Schlag der MGC Lippe-Detmold und der 1. MGC Paderborn. Mit 116 Schlag folgte der MGC Bad Salzuflen 2. Auf dem letzten Platz stand der BV Sennestadt mit 150 Schlag.

 

Die dritte Runde konnte dann der MGC Lippe-Detmold für sich entscheiden. Mit 109 Schlag konnten sie sich etwas vom MGC Bad Salzuflen 2 (113) und Bad Salzuflen 3 und dem 1. MGC Paderborn (beide 115) absetzen. Das Schlusslicht war der BV Sennestadt mit 135 Schlag. Den Spieltag gewann der MGC Bad Salzuflen 3 mit 321 Schlag. Dahinter folgten auf den Plätzen der MGC Lippe-Detmold (337), der MGC Bad Salzuflen 2 (345), der 1. MGC Paderborn (358) und der BV Sennestadt (435).

Damit liegt in der Tabelle der 1. MGC Paderborn und der MGC Bad Salzuflen 3 mit 24 Punkten gleichauf. Da aber der MGC Bad Salzuflen 3 bislang 38 Schlag weniger benötigte, sind sie derzeit Tabellenführer. Der MGC Bad Salzuflen 2 und der MGC Lippe-Detmold teilen sich im Moment den dritten Platz mit jeweils 12 Punkten. Auch hier liegt Bad Salzuflen knapp vorne, diesmal mit 36 Schlägen. Auf dem letzten Platz liegt der BV Sennestadt mit 4 Punkten. Die beste Runde des Tages spielte Matthias Schröder mit 68 Schlag.

Der nächste Spieltag findet am 20.08. in Horn-Bad Meinberg statt.

Ergebnisliste vom Spieltag:

Copyright © 2017 NBV. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.