In der Bezirksliga 1 fand der 1. Spieltag in Paderborn „Auf der Lieht“ statt.

Neu dabei ist die Mannschaft des BV Sennestadt, der sich erst im letzten Jahr gegründet hat, aber die Mitglieder sind alle noch aus dem BV Harsewinkel bekannt, den es seither nicht mehr gibt.

Der Platz wurde  von fast allen Mannschaft schon während des Winterpokals ausgiebig austrainiert und zusammen mit den guten Wetteraussichten konnte man gute Ergebnisse erwarten.

 

Doch in der Nacht kam der Regen und die Bahnen waren in der ersten Runde nass. Überraschenderweise übernahm die 3. Mannschaft aus Bad Salzuflen die Führung vor dem MGC Paderborn, Bad Salzuflen 2, Detmold und der Mannschaft aus Sennestadt. Bernd Trempenau zeigte mit einer 25 gleich, daß auch unter diesen Bedingungen Topergebnisse zu erwarten waren. Auch nach der 2. Runde bliebt der Stand fast wie gehabt, nur Detmold und Bad Salzuflen 2 tauschten die Plätze und siehe da, die Sonne kam raus.

9 Schläge betrug der Rückstand des MGC Paderborn und die drehten jetzt richtig auf. Sogar eine 29 von Markus Mosch wurde nicht mehr in die Wertung genommen, da seine 4 Mannschaftskollegen besser waren. Bei der 3. von Salzuflen war etwas der Wurm drin und es wurde noch einmal eng. Am Ende reichte aber auch die 24 von Matthias Schröder nicht mehr für den Sieg. Es fehlten 3 Schläge. So gewann der MGC Paderborn (350) doch noch sein Heimspiel vor Bad Salzuflen 3 (353), Detmold (380), Bad Salzuflen 2 (391) und Sennestadt (413).  

Ergebnisse            Tabelle 1. Spieltag

Copyright © 2017 NBV. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.