Geschafft….. dies waren die ersten Worte unseres Sportwartes  Jens-Bob Zschäpe bei der Siegerehrung des Osnabrücker Winterpokals. Dabei war dieser Ausspruch  absolut positiv gemeint. Denn bei zwei Spieltagsabsagen, die nachgeholt werden mußten, sowie ein Spieltag mit viel Regen, der auf eine Runde gekürzt wurde, war in dieser Serie viel zu organisieren. Daher ging seine erste Danksagung auch an die gesamten Teilnehmer, die trotz dieser oftmals widrigen Umstände von weit her den Weg nach Osnabrück fanden. Ein weiteres großes Danke ging an die Vereinssenioren, die oftmals unermüdlich bereits unter der Woche viele Stunden und Tage auf der Anlage verbrachten, um sie von Schnee und Eis zu befreien. Ohne Sie hätte so mancher Spieltag nicht stattgefunden.

Hervorgehoben wurde auch noch einmal die besondere Ausrichtung dieses Wettbewerbes. So fanden an jedem Spieltag 2 Wettkampfrunden statt. Im Anschluss daran gab es an jedem Spieltag ein sogenanntes Sonderspiel, bei dem es jedes Mal Sonderpreise zu gewinnen gab. Die Palette dieser Sonderspiele reichte vom Minigolf-Torwandschießen, Minigolfbingo über Minigolfboulle bis zum Blindgolfen. Die Begeisterung bei diesen Sonderspielen war stets sehr groß, und ging so weit, daß schon in den Vorwochen Anfragen beim Sportwart eingingen, welches Spiel beim nächsten Mal drankommt. Doch die Spielideen wurden immer erst am Spieltag gelüftet, so dass sich niemand vorbereiten konnte, und die Chancen für Alle gleich waren.

 

Die Idee, Wettkampf + Spass miteinander zu verbinden kam bei den Teilnehmern hervorragend an. Und diese Idee wird uns auch in Zukunft weiter verfolgen. Neue Spielideen wachsen bereits in den Köpfen unserer Organisatoren. Nun noch etwas Statistik. Der Winterpokal 2016/2017 mobilisierte insgesamt 46 Spieler aus 9 Vereinen. Der Schnitt pro Spieltag lag bei 26 Spielern.  An 8 Spieltagen gab es 7 verschiedene Tagessieger.

Nun zum letzten Spieltag: Das Wetter  hätten wir uns sicherlich anders gewünscht, denn es war nass und kalt. Dennoch konnten die zwei  letzten Winterpokalrunden ohne Unterbrechung absolviert werden.  Doch  litten die Ergebnisse schon sehr unter diesen Verhältnissen. Und zum ersten Mal überhaupt gab es keine grüne Runde an diesem Spieltag. Aber vielleicht fehlte bei dem einen oder anderem auch etwas Motivation, denn die meisten Kategoriensieger sowie der Gesamtsieger  standen bereits fest.

 

Und wenn man sich langsam dem Ende einer Runde näherte, war der Geruch des Gegrilltem wohl doch dominierender als die Konzentration beim Spielen.Aber eine Entscheidung stand noch an. Die Entscheidung über den 2. Platz im Gesamtklassement. Dieter Neuhäuser ging mit 2 Punkten Vorsprung in diesen letzten Tag. Aber Dieter , als alter Karnevalist, hatte wohl mehr den nachmittaglichen Umzug im Kopf, und verlor noch 4 Punkte auf seinen Kontrahenten.  Damit erreichte Jens-Bob Zschäpe den  2. Platz, welcher auch sein Minimalziel darstellte.

Den Tagessieg errang diesmal  Matthias Erhart von der BGC Bremen. Gratulation. Auf dem zweiten  Platz  gab es einiges Getümmel. Drei Spieler mußten sich diesen teilen. Marko Depke, Mc Kirchlengern sowie Michael Gohl, Tigers Künsebeck und Sven Dunker, VfB Osnabrück. Der Tag endete mit der Siegerehrung und einem gemütlichen Beisammensein  bei leckeren Salaten , Bratwurst und Grillfleisch. Die Geehrten sind in untenstehender Liste ersichtlich.

Die Sieger bei unserem Sonderspiel „ Blind-Golf“ waren Margrit und Reinhard Pfeffer. Sie gewannen einen Essensgutschein……..und wir wünschen… Guten Appetit. Eine Kuriosität soll hier aber nicht unerwähnt bleiben. Zum Schluß wurde unter denen, die nicht zu den Siegern und Bestplatzierten  gehörten, noch einige Ballgutscheine verlost. Und unsere Glücksfee Marlin gab wirklich ihr bestes………und zog die erste Kapsel. Als diese geöffnet wurde glaubten wir alle unseren Augen nicht.

Ingo Hoogen. Wir sind gespannt, welchen Ball er sich aussucht. Die restlichen Gewinner wurden noch ermittelt und freuten sich sehr.Damit endete eine schöne Winterpokal-Serie, und wir waren uns alle sicher... Der nächste Winter kommt  und wir sind alle wieder dabei.

Copyright © 2017 NBV. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.